Betriebliches Umweltmanagement Wir übernehmen Verantwortung

Für ALPENRIND ist der Kreislauf Mensch, Tier und Umwelt enorm wichtig. So setzt sich das ISO 14001 zertifizierte Unternehmen in allen betrieblichen Bereichen und Aktivitäten zum Beispiel für den sorgsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen, die verantwortungsvolle Nutzung von Energiequellen und die Minimierung von Abfällen ein. Die Einführung eines Umweltmanagementsystems stellt eine wichtige Investition in die Zukunft dar, die dafür sorgen soll, dass auch nachfolgende Generationen noch ausreichend Ressourcen für ein angenehmes Leben zur Verfügung haben.

Die weltweit anerkannte ISO 14001-Norm wurde 1996 erstmals veröffentlicht und legt die Anforderungen an ein Umweltmanagementsystem detailliert fest. Kernelement der Norm ist der kontinuierliche Verbesserungsprozess des betrieblichen Umweltmanagements. Die Zertifizierung erfolgt durch eine unabhängige Zertifizierungsstelle und garantiert, dass sich ALPENRIND laufend mit dem aktiven Umweltschutz auseinandersetzt.

Mit einem Umweltmanagementsystem werden die Umweltauswirkungen eines Unternehmens erfasst. In weiterer Folge wird eine Umweltpolitik festgelegt, die als allgemeine Verhaltensrichtlinie im Unternehmen dient. Es werden Ziele und Prozesse definiert, um die vorhandenen Umweltauswirkungen zu verringern. Diese werden regelmäßig kontrolliert und bei Bedarf angepasst. Dieser ständige Kreislauf von Ziel- und Prozessplanung, Umsetzung, Kontrolle und Optimierung soll zu einer kontinuierlichen Verbesserung des aktiven Umweltschutzes führen.

Weitere Informationen zu ISO 14001